Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnements, sonstige Produkte und Online-Geschäfte

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnements, sonstige Produkte und Online-Geschäfte

Wichtige Kundeninformation

Vertrauensgarantie
Bestellungen können innerhalb von 14 Tagen nach Bestelldatum (rechtzeitige Absendung genügt) mit einer kurzen schriftlichen Mitteilung oder per E-Mail an Health and Beauty Schweiz widerrufen werden.

Rücksendungen müssen ausreichend frankiert werden! Eintrittskarten oder Workshopkarten sowie Kongresskarten können nicht zurückgenommen werden.

Kündigungsfrist

Ein Zeitschriftenabonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn es nicht einen Monat vor Ende des Bezugszeitraums schriftlich gekündigt wird.

Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Eventuell darüber hinausgehende Garantiezusagen ergeben sich aus den Produktbeschreibungen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnements, sonstige Produkte und Online-Bestellungen der Health and Beauty Marketing Swiss GmbH, mit Sitz in Luzern, im folgenden Health and Beauty genannt.

§1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen im Zusammenhang mit Bestellungen auf Webseiten der Health and Beauty und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

(2) Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschliesslich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Health and Beauty hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.


§2 Anmeldung

(1) Bestellungen können auf den Webseiten per E-Mail Formular versendet werden. Eine Überprüfung von Kundenadressen erfolgt manuell und unterliegt dem Datenschutz.

(2) Health and Beauty behält sich vor, ihr nicht genehme Besteller jederzeit und ohne Angabe von Gründen, von der Möglichkeit Bestellungen zu tätigen aus zu schliessen. 

(3) Der Kunde ist verpflichtet, in seiner Bestellung wahrheitsgemässe Angaben zu machen.


§3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments von Health and Beauty auf ihren Webseiten, stellt keinen Antrag i.S.d. Art. 3 ff. OR dar.

(2) Das Versenden einer Bestellung per E-Mail an Health and Beauty durch den Kunden, gilt als Antrag im Sinne des OR. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf den Webseiten, wird Health and Beauty den Kunden gegebenenfalls gesondert hinweisen und ihm einen entsprechenden Gegenantrag unterbreiten.

(3) Der Vertrag mit Health and Beauty kommt zustande, wenn Health and Beauty den Antrag des Kunden annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Eine Annahmeerklärung durch Health and Beauty gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Antrag nicht binnen angemessener Frist abgelehnt wird (Art. 6 OR). Kann Health and Beauty das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden binnen angemessener Frist mitgeteilt.

(4) Bei grösseren Bestellungen behält sich Health and Beauty vor, Zahlung im Voraus zu verlangen. Die Bestellung wird nach Eingang der Zahlung bearbeitet.

(5) Health and Beauty behält sich das Recht vor, die Legitimation des Bestellers zu überprüfen und die Bestellung nicht auszuführen, wenn Artikel, die nur an bestimmte Kundengruppen abgegeben werden (z.B. Eintrittskarten an Fachbesucher von Messen), bestellt wurden.


§4 Lieferung, Versandkosten

(1) Health and Beauty wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen ausliefern, sofern die entsprechenden Zahlungskonditionen eingehalten wurden. Health and Beauty ist zu Teillieferungen berechtigt.

(2) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Bei Büchern, Videos und CDs können die Versandkosten nicht vorab errechnet werden, da diese gewichtsabhängig sind. Der Endpreis bei diesen Artikeln setzt sich somit aus dem angegebenen Warenpreis und den individuellen Versandkosten zusammen. Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Kunden über, sobald die Ware von Health and Beauty an den beauftragten Logistikpartner übergeben wird.

(3) Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sofern Health and Beauty dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt hat.

 
§5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Health and Beauty.


§6 Fälligkeit und Bezahlung

(1) Health and Beauty akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils in Auswahlfeldern und in Hinweistexten angezeigten Zahlungsarten.

(2) Der Kaufpreis sowie gegebenenfalls anfallende Auftrags- und/oder Versandkosten werden mit Vertragsabschluss fällig.

(3) Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist Health and Beauty berechtigt, Verzugszinsen von 5 % zu verlangen. Das Recht von Health and Beauty, einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

(4) Der Kunde ist zur Verrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Health and Beauty anerkannt sind.


§7 Annullierung


Nach erfolgter Bestellung kann diese nicht mehr annulliert werden. Es gilt dann das allgemeine Widerrufrecht.


§8 Widerruf

(1) Der Kunde ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu widerrufen, indem er die Ware an den Absender zurück schickt. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Der Kunde trägt die Beweislast für Versand und Empfang der zurückgesendeten Waren. Diese ist per LSI zu versenden.

(2) Die Kosten der Rücksendung von Waren trägt der Kunde, es sei denn, die gelieferte Ware oder Dienstleistung entspricht nicht der bestellten.

(3) Im Fall des Widerrufs zahlt Health and Beauty einen bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Von Health and Beauty allenfalls bezahlte Rücksendungskosten werden abgezogen. Bei Zahlungen ins Ausland werden zudem die Bankspesen abgezogen.

(4) Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Kunde im Fall seines Widerrufs Health and Beauty die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Kunde den Kaufpreis bereits entrichtet hat, ist Health and Beauty berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen.

(5) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen

a) über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt wurden. Dies gilt auch für CDs, die eingeschweissten Büchern beiliegen.

b) über die Lieferung von Eintrittskarten für Messen, Kongresse und Workshops. Diese werden in der Regel im Voraus bezahlt.

c) über die Lieferung von Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden (z.B. Individualbüchern oder Books on Demand).

d) über den Download von elektronischen Inhalten (E-Books);


(6) Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes und der Rückgabe gemäss §7 Abs.(5) unserer AGB hat der Besteller bei einer Rücksendung der Ware an uns die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.


§9 Mängelhaftung

(1) Health and Beauty wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten gemäss folgenden Regeln einstehen.

(2) Der Kunde wird allfällige Mängel Health and Beauty unverzüglich schriftlich mitteilen. Liegt ein von Health and Beauty zu vertretender Mangel vor, wird Health and Beauty diesen nach Wahl des Kunden durch Beseitigung oder durch Ersatzleistung beheben.

(3) Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzleistung fehl, ist Health and Beauty hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Health and Beauty zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.


§10 Datenschutz

(1) Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Health and Beauty verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die auf unseren Webseiten einkaufen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die einschlägigen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz und dessen Verordnung. Die von Ihnen erhaltenen Daten werden gespeichert. Sie können jedoch jederzeit Ihre Daten löschen lassen; teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit.

(2) Verwendung der personenbezogenen Daten
Wir verwenden Ihre Daten ausschliesslich dazu, um den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag erfüllen zu können.

(3) Weitergabe von Informationen
Health and Beauty gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.
E-Mails von Health and Beauty erhalten Health and Beauty Kunden nur dann, wenn sie hierzu ihr Einverständnis erklärt haben oder bereits Kundenbeziehungen bestanden. Im Falle von bestimmten gewerblichen Kundengruppen werden unaufgefordert nur dann E-Mails verschickt, wenn die Informationen für das direkte gewerbliche Tätigkeitsgebiet des Empfängers bestimmt sind. Eine jederzeitige Sperrung des Newsletters-Empfangs durch den Empfänger ist möglich.

(4) Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten
Health and Beauty Kunden können ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit anfragen. Für die Löschung Ihrer Benutzerinformationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Health and Beauty.


§11 Haftung

(1) Health and Beauty haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme von Garantieansprüchen, für Ansprüche aufgrund des Produktehaftpflichtgesetzes sowie für Körperschäden.

(2) Für sonstige Schäden haftet Health and Beauty nur, sofern die Erfüllung der Verbindlichkeit durch ihr Verschulden nicht oder nicht gehörig bewirkt werden kann. 

(3) In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe des doppelten des nach diesem Vertrag bezahlten Kaufpreises begrenzt.

(4) Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.


§12 Schlussbestimmungen

(1) Dieser Vertrag unterliegt ausschliesslich dem materiellen Recht der Schweiz. 

(2) Gerichtsstand ist Luzern. Vorbehalten bleibt ein zwingender Gerichtsstand nach dem Bundesgesetz über den Gerichtsstand in Zivilsachen.

 

Version : 19.08.2014